skysport.ch
Sky Sport

Live-Sport ansehen auf

Sky Sport
News Fussball

Heim-EM für die Türkei? Nagelsmann spricht über Pfiffe gegen DFB-Team

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat sich auf der DFB-Pressekonferenz am Montag zur Stimmung auf den Rängen beim Türkei-Spiel geäussert und die Frage beantwortet, ob die EM möglicherweise zum Heimspiel für die Türkei wird.

Bundestrainer Julian Nagelsmann hat sich auf der DFB-Pressekonferenz am Montag zur Stimmung auf den Rängen beim Türkei-Spiel geäussert und die Frage beantwortet, ob die EM möglicherweise zum Heimspiel für die Türkei wird.

Es waren ungewohnte Szenen beim Heimspiel der DFB-Elf gegen die Türkei: Bereits beim Betreten des Rasens im Olympiastadion wurde die Mannschaft von Julian Nagelsmann von gellenden Pfiffen begleitet, die sich auch über das gesamte Spiel durchzogen.

Zahlreiche Anhänger der türkischen Nationalmannschaft hatten im Berliner Stadion Platz genommen und für eine Auswärtsatmosphäre trotz des vermeintlichen Heimspiels für Deutschland gesorgt. Nach der Partie meinte der türkische Nationalspieler Kaan Ayhan, dass die EM im kommenden Jahr so möglicherweise gar zur Heim-EM für die Türkei werden könnte.

Auf der Pressekonferenz des DFB-Teams wurde Nagelsmann nun von Sky Reporter Florian Plettenberg auf die Aussage des Ex-Schalkers angesprochen. "Die Aussage habe ich mitgekriegt, aber Sorgen habe ich nicht und ich weiss nicht, ob man so eine Aussage tätigen muss. Es waren viele türkische Fans im Stadion, aber das ist auch schön und macht Fussballern Spass. Das wir ausgepfiffen wurden natürlich nicht, aber ich finde es nie gut, wenn jemand ausgepfiffen wird", äusserte der Bundestrainer.

Daran, dass die Europameisterschaft 2024 zur Heim-EM für die Türkei werden könnte, glaubt Nagelsmann nicht. "Ich bin fest davon überzeugt, dass unsere Fans bei unseren Spielen maximalen Radau machen und uns positiv unterstützen mit allem, was sie haben. Wir geben alles, dass die Euphorie bis zur EM überschwappt und dann sind wir guter Dinge, dass es bei einer Heim-EM für uns bleibt", meinte der Flick-Nachfolger.

Bewerte den Artikel
0 Bewertungen
Ihre Stimme wird gezählt.

News-Feed

Lesen Sie auch

Mehr anzeigen

Live-Sport ansehen auf

Sky Sport
Copyright Sky Schweiz SA © 2001-2024. Erstellt von EWM.swiss